Willkommen

Navigation


 
Antwort Themen-Optionen
Alt 20.08.10, 11:10   #1 (Permalink)
Benutzerbild von fresh.doener
Mitglied seit: Mar 2010
Beiträge: 4
fresh.doener ist offline
fresh.doener
Member
 
TrueCrypt und HDD klonen

Hallo,

mein PC ist schon seit langem komplett mit TrueCrypt verschlüsselt. Das war bisher folgende Konfiguration:

160 GB System
500 GB leer (ehemals Daten)
1500 GB Daten

Die 500er hab ich erstmal Low-Level-Formatiert und anschließend so belassen (unverschlüsselt, normales NTFS). Da ich meine Systemdaten auf der 500er haben wollte, hab ich darauf die 160er geklont. Ging auch ohne Probleme, nur nach dem Neustart das blaue Wunder:
Der TrueCrypt-Bootloader findet keine bootfähige verschlüsselte Partition. Drücke ich dort Escape, startet mein Windows ohne PW-Eingabe.

Jetzt habe ich gerade die 160er-Platte vom Board getrennt und siehe da, garkein TrueCrypt-Loader mehr. In Windows erhalte ich von TC auch die Bestätigung, dass die Systempartition nicht verschlüsselt ist.

Jetzt, kurze Zwischenfrage: WIE zur Hölle konnte meine HDD entschlüsselt werden?
Theoretisch müsste das Programm zum Klonen (Acronis True Image 11.0) ja die Daten unter Windows gesammelt haben, da sie dort On-The-Fly entschlüsselt werden. Allerdings wurden dort nur Einstellungen gemacht, das Klonen fand nach einem Reboot ohne Windows statt.

Ich hoffe, jemand hier kann mir das erklären

fresh.doener

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 20.08.10, 15:17   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von Shadow27374
Mitglied seit: Jun 2009
Beiträge: 471
Shadow27374 ist offline
Shadow27374
Member
 
TrueCrypt und HDD klonen

Acronis hat sie aufjedenfall unverschlüsselt abgegeriffen. Ich hätte auch einfach Windows und alle Programme sauber neuinstalliert anstatt mit rumschiebereien zu hantieren.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 21.08.10, 12:54   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von fresh.doener
Threadstarter
Mitglied seit: Mar 2010
Beiträge: 4
fresh.doener ist offline
fresh.doener
Member
 
TrueCrypt und HDD klonen

Hab das schon ein paar Mal gemacht und nie gab es Probleme. Sauber neuinstallieren werd ich demnächst, erst will ich Linux richtig einrichten auf der jetzt freigewordenen Platte.

Sollte ich jetzt erst Linux installieren und dann C:\ erneut verschlüsseln oder was wäre da der einfachste Weg? Die Linux-Partition muss dabei nicht umbedingt verschlüsselt sein.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 21.08.10, 17:19   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von Shadow27374
Mitglied seit: Jun 2009
Beiträge: 471
Shadow27374 ist offline
Shadow27374
Member
 
TrueCrypt und HDD klonen

Naja wenn ich zwei OS hätte würde ich Linux für den Alltag benutzen und Windows nur zum zocken. Deshalb würde ich gerade Linux verschlüsselt da dort Tempfiles, Cookies, Chatlogs etc. lägen.

Normalerweise sollte man erst Windows installieren da Linux erkennt das es ein Windows gibt und Grub korrekt einrichtet.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Systempartition klonen Windows 7


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:51 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ