Hinweise


Willkommen

Navigation


Statistik
7604
Benutzer online
Mitglieder: 2.748.044
Themen: 1.000.411
Beiträge: 5.125.556

 
Antwort Themen-Optionen
Alt 30.01.10, 12:48   #1 (Permalink)
Benutzerbild von ZX80
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 24.166
ZX80 ist offline
ZX80
◄ SuperModerator ►
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Hallo!

Bisher schaue ich mir Filme (AVI/XviD) über einen USB-Stick mit einem DVD-Standalone-Player an, damit ich die Filme auf dem großen Fernseher im Wohnzimer schauen kann.

Als Laie auf dem Gebiet VIDEO habe ich ein paar Fragen:

Bisher habe ich es so verstanden, dass sich x264 kodierte Filme in einem MKV Container befinden.
Ist dem so? Die Bildqualität dieser Filmchen ist wirklich Klasse (auf dem PC).

Meine 3 DVD-Player können mit dem MKV Format leider nichts anfangen. Es werden aber immer mehr Filme im x264 Format angeboten.

Also nehme ich mir den "Xilisoft Video Converter Ultimate" und konvertiere den MKV Container zu einem AVI(XviD) Container. Das klappt auch.

Nur wenn ich dieses neue AVI File dann auf dem PC oder über einen DVD-Player abspiele, "ruckelt" der Film ganz leicht, aber sehr störend, vor sich hin. So als ob der Film jeweils für den Bruchteil einer Sekunde stoppt und dann 5 Einzelbilder später weiterspielt.

Was mache ich falsch?
Wie konvertiere ich eine MKV Datei möglichst einfach in eine AVI-Datei, die ein DVD-Player abspielen kann?

Gibt es einen DVD-Player, der die MKV Container abspielen kann?

 

──────────
Bitte nutzt die Supportforen für Fachfragen.
PNs werden nur in dringenden Fällen beantwortet.
──────────
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.10, 14:59   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von hacker1
Mitglied seit: Jan 2009
Beiträge: 1.136
hacker1 ist gerade online
hacker1
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von plauzi Beitrag anzeigen
Bisher habe ich es so verstanden, dass sich x264 kodierte Filme in einem MKV Container befinden.
Ist dem so?
Ja, muss aber nicht so sein. MKV ist nur ein möglicher Container für das H.264 Videoformat, das ganze lässt sich auch in einen MP4, MPEG-TS, FLV oder, zur Not, sogar in einen AVI Container packen.

Zitat:
Meine 3 DVD-Player können mit dem MKV Format leider nichts anfangen. Es werden aber immer mehr Filme im x264 Format angeboten.
MKV ist ein Container, und x264 ein Encoder. Das Format nennt sich H.264 oder MPEG-4 AVC

Zitat:
Wie konvertiere ich eine MKV Datei möglichst einfach in eine AVI-Datei, die ein DVD-Player abspielen kann?
"Super" wird hier immer wieder empfohlen, oder ich persönlich verwende meistens MeGui, damit sollte sich das ganze relativ problemlos umwandeln lassen. Bei HD-Filmen muss man nur aufpassen, das man vorher die Bildgröße verringert, weil 99,9% der DVD-Player nur eine max. Auflösung von 720x576 Pixeln annehmen.

Zitat:
Gibt es einen DVD-Player, der die MKV Container abspielen kann?
Ja, gibt es. Allerdings bringt es meistens nicht viel. Das Problem ist ja, das sich in so einem Container ja viele verschiedene Formate befinden können. Ich kenne ein paar Player, die MKV Container öffnen können, aber trotzdem nur als Videoformat Xvid/DivX akzeptieren. Deshalb ist es eigentlich sinnvoller, nach den unterstützten Videoformaten zu schauen, und nicht (nur) nach den Containern.
MKV mit H.264 Video, wie hier oft anzutreffen ist, wird meist nur von Blu-Ray Playern unterstützt, oder von Player mit Festplatte.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 30.01.10, 16:45   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von ZX80
Threadstarter
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 24.166
ZX80 ist offline
ZX80
◄ SuperModerator ►
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Wie entsteht denn das beschriebene "Ruckeln" nach dem Konvertieren?

Das mit den 720x576 Pixeln habe ich schon bemerkt.
Alles über 720 Pixels melden die DVD-Player als unbekanntes Format.

Was wäre denn die praktischste und praktikabelste Alternative, wenn man sich ein MKV (H.264) Video auf dem Fernseher im Wohnzimmer anschauen möchte?

Woher kommt der Name H.264?

 

──────────
Bitte nutzt die Supportforen für Fachfragen.
PNs werden nur in dringenden Fällen beantwortet.
──────────
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.10, 17:10   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von hacker1
Mitglied seit: Jan 2009
Beiträge: 1.136
hacker1 ist gerade online
hacker1
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von plauzi Beitrag anzeigen
Wie entsteht denn das beschriebene "Ruckeln" nach dem Konvertieren?
Kann ich so schlecht nachvollziehen, da es ja am PC auch auftritt, liegt es vermutlich irgenwo am Encoder oder bereits am Decoder.

Zitat:
Was wäre denn die praktischste und praktikabelste Alternative, wenn man sich ein MKV (H.264) Video auf dem Fernseher im Wohnzimmer anschauen möchte?
Ich würde sagen Blu-Ray Player, oder ein Festplattenplayer/allgemeiner Media-Player (der Western Digital TV HD Media Player soll ganz gut sein). Letztere Möglichkeit dürfte am praktikabelsten sein, weil nicht alle Blu-Ray Player MKV direkt annehmen, sondern auch eine Blu-Ray Dateistruktur verlangen.

Zitat:
Woher kommt der Name H.264?
Den hat die ITU-T so vergeben, als Nachfolger von H.263. Der ISO Name ist "MPEG 4 AVC".

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 30.01.10, 20:39   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von ZX80
Threadstarter
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 24.166
ZX80 ist offline
ZX80
◄ SuperModerator ►
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Naja, Sinn und Unsinn ist mir relativ egal.
Ich möchte die Downloads halt problemlos und ohne großen Zeitaufwand im Wohnzimmer auf dem großen 52" LCD.TV anschauen können.
Das klappt wunderbar, wenn ich mit ein AVI-File auf USB-Stick kopiere, den in den DVD-Player im Wohnzimmer stecke und mir den Film anschaue.

Mit einem MKV-File klappt das leider nicht mehr.

Momentan - da in 3 Zimmern solche DVD-Player stehen - wäre es daher am einfachsten für mich, wenn ich mir die MKVs einfach in AVI konvertieren lasse. Dass das Bild dabei etwas schlechter wird, ist in Ordnung.
Nur "ruckeln" die Filme danach leider.

Also heißt es anscheinend, die Video Konverter durchzuprobieren, bis ich einen gefunden habe, der keine ruckelnden AVIs erzeugt.

Ich bin da auch purer Konsument.
Wenn ich ein Filmchen gesehen habe, wird es direkt danach gelöscht. Es gibt ja unendlich viele weitere Filme.

 

──────────
Bitte nutzt die Supportforen für Fachfragen.
PNs werden nur in dringenden Fällen beantwortet.
──────────
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.10, 21:28   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von daddeldude
Mitglied seit: Mar 2009
Beiträge: 204
daddeldude ist offline
daddeldude
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Xilisoft Video Converter Ultimate funktionierte bei mir auch nicht richtig mit XVID aber problemlos mit DivX, DivX war aber wegen H.263 unscharf.

forum.gleitz.info
- Dein DVD Player kann Packet Bitstream nicht richtig verarbeiten
- mit falscher Framerate encoded

"jage ich das Video durch AviDemux und entferne das Packet Bitstream"

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 26.02.10, 17:00   #7 (Permalink) Top
Benutzerbild von salka
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 11
salka ist offline
salka
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von plauzi Beitrag anzeigen
........Nur "ruckeln" die Filme danach leider..........
Ich habe mich auch lange zeit da mit gequelt und wusste nicht was ursache des rückelns war. Zufälig habe ich an frame/sek (15, 25, 29,97 30, 60(HD)) etc... rumgefumelt und sehe da, bei richtigen einstelungen kein rückeln mehr. Seit dem keine probleme mehr mit rückeln.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 26.02.10, 19:01   #8 (Permalink) Top
Benutzerbild von ZX80
Threadstarter
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 24.166
ZX80 ist offline
ZX80
◄ SuperModerator ►
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

@salka:
Wie lauten denn die korrekten Einstellungen fürs "Nichtruckeln"?

 

──────────
Bitte nutzt die Supportforen für Fachfragen.
PNs werden nur in dringenden Fällen beantwortet.
──────────
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 04.02.11, 13:11   #9 (Permalink) Top
Benutzerbild von AlexAstloch
Mitglied seit: Apr 2010
Beiträge: 0
AlexAstloch ist offline
AlexAstloch
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Habe es mal mit SUPER probiert, nur leider ist das bild sowohl wenn bei 16:9, 5:4 und auch 4:3 verzogen, wenn ich ne x264 umwandle. Weiß jemand Hilfe?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 02.04.11, 13:53   #10 (Permalink) Top
Benutzerbild von Ulybakeee
Mitglied seit: Mar 2011
Beiträge: 15
Ulybakeee ist offline
Ulybakeee
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Hallo! Ich benutze Media Buddy! Empfehle es dir auch!

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 07.10.11, 19:51   #11 (Permalink) Top
Benutzerbild von _mailman
Mitglied seit: Apr 2011
Beiträge: 11
_mailman ist offline
_mailman
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Ich habe einen eeePC und zwar einer der ersten Versionen. Xubuntu ist mein installiertes BS und wollte in die Runde fragen ob es da drausen einen experten gibt der MKV dateien zu AVIs konvertieren kann via konsole?
Ich habe etwas recherchiert und bin auf ffmpeg gestossen. Ich kenne mich mit den Formaten gar nicht aus und was man da alles beachten muss beim konvertieren.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 11.10.11, 17:03   #12 (Permalink) Top
Benutzerbild von Fahrenheit145
Mitglied seit: Feb 2010
Beiträge: 15
Fahrenheit145 ist offline
Fahrenheit145
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

ZX80!
Ich habe auch erst vor kurzem begonnen mich an HD-Aufgelöstes heranzutrauen und bastle mir daraus HD2DVD´s.Habe zwar erst 3 davon RICHTIG hinbekommen,aber bei dem steinigen Weg doch einiges gelernt:
Aufgefallen ist mir das meine bisherigen mkv´s alle in 23,9**fps dastehen.Darin liegt das größte Problem denn wenn du dieses zu einer ""Standart-DVD" machen möchtest verlangen diverse Programme immer 25fps und dann ruckelt es.Also habe ich einfach eine NTFS DVD daraus machen wollen,doch FEHLANZEIGE denn dann werden 29,** daraus geschnitzt(ruckelt also wieder!!!)Nun habe ich noch aus alten Zeiten ein Programm nennt sich """DVD-Patcher(version 1.6)""" damit lässt sich einiges Manipolieren,aber bevor das geht brauchst du mal zB den AVS Videoconverter 6(6.4 hab ich der reicht aus!!) mit dem wandelst du die mkv mal in ein mpg file um(mpeg2 720x576)somit passt mal die größe!!Aber bevor du das startest gehe auf erweiterte einstellungen/Format und stelle die 16:9/4:3 richtig ein,danach auf "Dateininformationen(die mkv muss natürlich geladen sein!!).In dieser gegenüberstellung siehst du genau INPUT und vermeindlicher OUTPUT und achte auf die Framerate das sie dem Eingang entspricht,wenn nicht einfach bei Profil bearbeiten ausbessern.Du errechnest dir in etwa die Bitrate die gerade noch auf deine DVD passt und gibst dir diese ein(wegen der Endgröße des mpeg-Files).Dann lass ihn mal bis 3% rackern.Nach den 3 % beendest du die bearbeitung (STOP!!! Nicht Pause!!)und siehst dir das Testergebnis mal mit Power-DVD oder Windowsplayer Classic an.Wenn alles richtig eingestellt war WIRD es nicht ruckeln.Wenn dir alles passt dann lass den Film durchlaufen.
Deine fertige mpg-File lädst du dann in den DVD-Patcher,machst alle DVD-Konformen Einstellungen(sprich Bildformat,Bitrate und das Wichtigste 25fps!!!einstellen und ""only 1st header patchen"" dann auf Patch und start.(dauert 2sec!)Dieses File kannst du dann JEDEM DVD-Author(ich verwende den von Tmpgenc) unterjubeln und dir eine DVD draus stricken lassen OHNE zu meckern.
Es wird sicher einfachere Mitteln dafür geben,es ist nur ein Beispiel wie ich es mache!!

Natürlich kann der AVS Videokonverter direkt eine DVD erzeugen(im obersten Reiter auswählbar)nur heisst das Ergebniss RUCKELFILM da dieser ja nach Vorschrift einer PAL-DVD auf 25fps wandeln MUSS.
Was macht der Patcher???
Der verändert den Header-Eintrag sonnst NICHTS.Und es wird dem Authoring-Programm "vorgegaukelt" das alles Standartmäßig OK ist.
Eventuelle Tips um zu vereinfachen nehme ich natürlich gerne an!!!!

Nur kurz zur Qualität:
Sofern man die maximale Kapazität des Rohlings nutzt und mit der Bitrate über 5000kbps bleibt(höher ist besser)lässt sich die Qualität ohne weiters mit jeder kauf-DVD vergleichen(55" Plasma!!).Sollte ich es einmal zu gut gemeint haben und ich kriege das Ergebniss nicht auf den Rohling,nehme ich das Tool DVD2one(version 1,4)und lasse es damit ""anpassen"".
Gruß aus Wien
Peter

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 11.10.11, 19:10   #13 (Permalink) Top
Benutzerbild von Udo2
Mitglied seit: Jun 2009
Beiträge: 3
Udo2 ist offline
Udo2
alter Mann
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

ZX80!
Versuch mal den Converter bin sehr zufrieden mit Ihm und nichts ruckelt.Der wandelt in fast alles um. Ein Kinderspiel & Kostenlos
Freeware von Freemake ist die beste Alternative zu kostenpflichtigen Programmen

 

MfG
Udo
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
3 Benutzer
   
Alt 11.10.11, 20:02   #14 (Permalink) Top
Benutzerbild von xenocracy
Mitglied seit: Oct 2011
Beiträge: 70
xenocracy ist offline
xenocracy
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Mein Weg: Hat man eine mkv diese mit mediaplayer classic cinema edition
öffnen, schauen ob man 24 Fps hat wenn ja mit ConvertXtoDvd als NTSC Dvd
Encodieren dauert bei mir ~ 1 Stunde. Dann auf Dvd-RW Rohling und anschauen.

hat die mkv 25 Fps als Pal Dvd encodieren.
Ruckler kommen nur wenn man Ntsc - 24 Fps als Pal 25 fps encodiert.

was noch geht ist mit hcencoder 0.26 der kann Ntsc -> Pal ohne Ruckler
dauert aber 5 Stunden Encode bei 2 Stunden Film

siehe auch HD2DVD anleitung Schritt-für-Schritt

 

Lacht heute noch, denn am nächsten Morgen kann sich alles ändern.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 22.10.12, 14:47   #15 (Permalink) Top
Benutzerbild von FSIronman
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 613
FSIronman ist offline
FSIronman
¡ɟoop ʇsı ʇsǝıl sɐp ɹǝʍ
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Wie schon angemerkt liegt es an der Bildwiederholrate.
Probier bei deinem Konvertierungsprogramm erstmal nur diese auf 25 fps zu stellen.

Sollten dabei Probleme wie z.b. ansyncroner Ton nach einer gewissen Zeit dabei rauskommen, dann probiere folgendes: Pal Speedup MKV und konvertiere danach dann ganz normal.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 29.07.13, 23:32   #16 (Permalink) Top
Benutzerbild von Mailde
Mitglied seit: Sep 2009
Beiträge: 50
Mailde ist offline
Mailde
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Das Thema ist ja brandaktuell, gibts da mittlerweile "einfache" Tools die X264/MKV zu einem Standalone-abspielbaren AVI konvertieren?

Ich habe XMEDIA-Recode probiert, bei einigen Filmen/Serien klappt es, merkwürdigerweise spielen andere X264/MKV umgewandelt nicht im Standalone?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 29.07.13, 23:46   #17 (Permalink) Top
Benutzerbild von Tony_Black
Mitglied seit: Feb 2013
Beiträge: 2.365
Tony_Black ist offline
Tony_Black
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

ConvertXtoDVD , der baut dir ne normale DVD daraus die kannst du danach beliebig rippen.
Aber ganz ehrlich.. das Thema ist ausgelutscht: AVI stirbt und das ist auch gut so... x264 bietet deutlich bessere Kompression und somit bei kleineren Dateien eine gute Bildqualität. Ihr habt vermutlich auch keine Videoplayer mehr, also raus mit den DVD Playern. Ein BluRay Player ist doch ein schöner Geburtstagswunsch?
Greetz
Tony

 

Tony's Infos:
*___Support erfolgt innerhalb von 24 Stunden.
*___Dies gilt auch für Hosteranfragen.
*___Bitte immer einen Threadlink der PM beilegen!
*___Schickt mir eine PM: Neue Privat Nachricht schicken.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.07.13, 07:32   #18 (Permalink) Top
Benutzerbild von Mailde
Mitglied seit: Sep 2009
Beiträge: 50
Mailde ist offline
Mailde
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von Tony_Black Beitrag anzeigen

Ein BluRay Player ist doch ein schöner Geburtstagswunsch?
Was muß man denn da zahlen? Reicht da schon die untere Preisklasse?

Ich kenne mich mit Blueray/HD garnicht aus.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.07.13, 11:34   #19 (Permalink) Top
Benutzerbild von Tony_Black
Mitglied seit: Feb 2013
Beiträge: 2.365
Tony_Black ist offline
Tony_Black
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Qualität hat ihren Preis. Ich achte bei allen technischen Geräten auch auf den Stromverbrauch..

Auf folgende Punkte solltest du achten:
Untertitel Support (externe Dateien)
DLNA*
WLAN/LAN
Und natürlich support von diversen Videocodecs.

*In meinen Augen am wichtigsten, dadurch kannst du Film über z.B.: ein NAS System streamen. Ein absoluter Traum ein NAS was Filme lädt und Filme wiedergeben kann .

Hier lokal im Bereich Kaufberatung wird gerne geholfen .
Greetz
Tony

 

Tony's Infos:
*___Support erfolgt innerhalb von 24 Stunden.
*___Dies gilt auch für Hosteranfragen.
*___Bitte immer einen Threadlink der PM beilegen!
*___Schickt mir eine PM: Neue Privat Nachricht schicken.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.07.13, 13:38   #20 (Permalink) Top
Benutzerbild von hacker1
Mitglied seit: Jan 2009
Beiträge: 1.136
hacker1 ist gerade online
hacker1
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von Tony_Black Beitrag anzeigen
AVI stirbt und das ist auch gut so... x264 bietet deutlich bessere Kompression und somit bei kleineren Dateien eine gute Bildqualität.
Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun

Zitat:
Was muß man denn da zahlen? Reicht da schon die untere Preisklasse?
BD-Player geht ab etwa 40 Euro los, je nach Anforderungen gibt es dann auch andere Media-Player, die eventuell in Frage kommen in der gleichen Preisklasse.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 09.09.13, 12:31   #21 (Permalink) Top
Benutzerbild von inkognito79
Mitglied seit: Oct 2010
Beiträge: 1
inkognito79 ist offline
inkognito79
Member
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von Udo2 Beitrag anzeigen
ZX80!
Versuch mal den Converter bin sehr zufrieden mit Ihm und nichts ruckelt.Der wandelt in fast alles um. Ein Kinderspiel & Kostenlos
Freeware von Freemake ist die beste Alternative zu kostenpflichtigen Programmen
Mit Abstand der beste Tipp. Das Programm ist unkompliziert und schnell.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 09.09.13, 12:47   #22 (Permalink) Top
Benutzerbild von a528i
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 5.978
a528i ist offline
a528i
Dipl. Verkehrsinselbepflanzer
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von ZX80 Beitrag anzeigen
Was wäre denn die praktischste und praktikabelste Alternative, wenn man sich ein MKV (H.264) Video auf dem Fernseher im Wohnzimmer anschauen möchte?
Netzwerk streamen, Mediaplayer oder BD-Player.

Wenn alle deine TV's LAN/WLAN haben, dann die erste Variante, ansonsten 3x Hardware kaufen und gut is.
Edit: Oh man der Thread is ja uralt

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 09.09.13, 18:51   #23 (Permalink) Top
Benutzerbild von Kosackenzipfel
Mitglied seit: Apr 2010
Beiträge: 788
Kosackenzipfel ist gerade online
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Zitat von a528i Beitrag anzeigen
Netzwerk streamen, Mediaplayer oder BD-Player.

Wenn alle deine TV's LAN/WLAN haben, dann die erste Variante
Meinst du DLNA?

 

Versuchungen sind wie Vagabunden: Wenn man sie freundlich behandelt, kommen sie wieder und bringen andere mit.«

Mark Twain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 09.09.13, 19:03   #24 (Permalink) Top
Benutzerbild von a528i
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 5.978
a528i ist offline
a528i
Dipl. Verkehrsinselbepflanzer
 
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 09.09.13, 21:28   #25 (Permalink)
Benutzerbild von ottoaddo65
Mitglied seit: Apr 2009
Beiträge: 8.866
ottoaddo65 ist offline
ottoaddo65
Moderator
 
MKV Container (x264) auf DVD-Spieler abspielen / Konvertieren zu AVI / Filme ruckeln

Zitat:
Edit: Oh man der Thread is ja uralt
Aber immer noch aktuell.

 


---> BoerseBZ - Ankündigungen im Forum : Software Suche <---
---> BoerseBZ - Ankündigungen im Forum : Suche Video <---

Bei Unklarheiten oder Downmeldungen, meldet Euch bitte per PN mit Angabe des links.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Antwort


 


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:31 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ