Willkommen

Navigation


 
Antwort Themen-Optionen
Alt 27.09.12, 11:16   #1 (Permalink)
Benutzerbild von lianquesto
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:28 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 27.09.12, 12:42   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von Arno Duebel
Mitglied seit: Nov 2010
Beiträge: 1.461
Arno Duebel ist offline
Arno Duebel
i ♥ BOERSE
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da KEINE Partei in irgendeiner Form wählbar erscheint, mache ich seit Jahren die Stimmzettel ungültig. Somit bekommt niemand meine Stimme und sie ist auch nicht weggeworfen.

 

Rest in Peace, Tom. Du bist immer in meinem Herz.


Schützt unsere Wälder, Hanf auf die Felder!
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 27.09.12, 12:58   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von rower2000
Mitglied seit: Sep 2011
Beiträge: 446
rower2000 ist offline
rower2000
█▄▄ ███ █▄▄ █▄█▄█ █▄█ ▀█▀
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Jup, nicht mal mehr als Protestpartei sind die Piraten zu gebrauchen

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 27.09.12, 13:08   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von ZackMacracken
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 301
ZackMacracken ist offline
ZackMacracken
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

@Arno
So dachte ich auchmal, auch wenn ich selbst nie nicht/ungültig gewählt habe.
Da aber nur die prozentualen Anteile der gültig abgegebenen Stimmen zählen, gilt folgendes:
"Auch wenn immer gesagt wird, wer nicht wähle, wähle extrem – von der Nichtwahl profitieren rechnerisch gesehen alle Parteien, die man nicht gewählt hätte, und zwar proportional zu ihrem Stimmenanteil. Wenn beispielsweise ein SPD-Wähler einmal nicht wählt, dann dürfte davon am meisten die CDU profitieren, und umgekehrt. Am stärksten schadet man natürlich der Partei, die man gewählt hätte, wäre man zur Wahl gegangen. Hinsichtlich der kleinen Parteien – und damit auch der extremen – gibt es noch den Zusatzeffekt, dass man durch Wahlenthaltung die Fünfprozenthürde ein Stück weit absinken lässt, so dass sie leichter zu überspringen ist. Dieser Effekt ist aber vergleichsweise gering." (Ungltig whlen/sich der Stimme enthalten)

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 27.09.12, 14:05   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von ZackMacracken Beitrag anzeigen
@Arno
So dachte ich auchmal, auch wenn ich selbst nie nicht/ungültig gewählt habe.
Um ehrlich zu sein, ich habe bisher immer ungueltig gewaehlt weil eben a. keine Partei fuer mich waehlbar ist und ich b. ein "intelligentes" Waehlen ablehne.

Der erste Effekt ist ja erstmal das ich mit meinen Prinzipien im Reinen bin. Klar sind die statistischen Konsequenzen gering bzw tragisch aber ich finds vertretbar allein schon wegen der Kohle die nicht aufgeteilt wird und man nicht waehlt und am Ende unzufrieden ist^^
Schade ist aber wirklich das es kein Kaestchen fuer Protest gibt^^

Ausserdem lasse ich seit mein Sohn 2 ist, Ihn mit Bundstiften waehlen. Das ist fuer Ihn immer aufregend und ein Riesenspass. Also gibts noch einen positiven Effekt^^

peace^^

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 28.09.12, 10:01   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:29 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 13:01   #7 (Permalink) Top
Benutzerbild von Anon_Y_mouS
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 161
Anon_Y_mouS ist offline
Anon_Y_mouS
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Ich versteh den sinn dieses Threads nicht.
Piraten bashen?

 

To have the choice between proprietary software packages, is being able to choose your master.
Freedom means not having a master.
And in the area of computing, freedom means not using proprietary software.

- Richard Stallman
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 13:31   #8 (Permalink) Top
Benutzerbild von filozbolaz
Mitglied seit: Sep 2012
Beiträge: 29
filozbolaz ist offline
filozbolaz
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Marin Weißband eignet sich nicht für große Taten. Ich denke Julia ist da besser.
Mit ihrem Buch hat sie sich nach dem Gesetz verhalten. Also kein Ding warum manche hier ausrasten. Wir haben ja noch kein kostenloses Filesharing.

Marin ist eine Künstlerin, eine Schauspielerin. Man sollte den klassichen Computerkenner vortritt lassen.
Generell müssen alle Arbeiten (Bachelor,Master,Doktor) öffentlich gemacht werden damit man die Kompetenz erkennen kann.

Bildung kann auch gekauft werden.
Allein schon vom Reden her ist Julia sehr gut. Sie wird dringend gebraucht für den Wahlkampf ! Viele Frauen haben die Piraten nicht.
Mal gucken ob ich den Piraten die Stimme gebe. Eventuell ist Rot-Grün die bessere Wahl.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 14:39   #9 (Permalink) Top
Benutzerbild von thecrew
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 4.549
thecrew ist offline
thecrew
˙˙˙˙¡ɟoop ʇsı ʇsǝıl sɐp ɹǝʍ
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Ich versteh den sinn dieses Threads nicht.
Piraten bashen?
Yo sieht so aus...

Von mir ein Megagääääähn.. dazu.


Es wir eh elles beim alten bleiben... CDU und SPD werden sich immer wieder abwechseln bis dem Wähler die Partei auf den Sack geht.

Das läuft seit Anfang der Bundesrepbulik so. Ist die CDU drann ist die CDU scheiße. Ist die SPD drann ist die SPD scheiße und man wählt wieder CDU. EWIGER Kreislauf.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 14:58   #10 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:29 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 15:23   #11 (Permalink) Top
Benutzerbild von filozbolaz
Mitglied seit: Sep 2012
Beiträge: 29
filozbolaz ist offline
filozbolaz
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

ich hab jetzt nur die beiden frauen verglichen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 16:42   #12 (Permalink) Top
Benutzerbild von thecrew
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 4.549
thecrew ist offline
thecrew
˙˙˙˙¡ɟoop ʇsı ʇsǝıl sɐp ɹǝʍ
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Ich klage Frau Marina Weisband an, ein schlechtes Buch schreiben zu wollen.
öhm, dann musst du aber grobgeschätzt 70% aller Authoren anklagen.

Ein Buch soll eins machen....GELD!

Was da drinnsteht ist den meisten Authoren sowas von Latte. Gibt genügend die in Ihrer Freizeit Pulp Fiction schreiben und es günstig über Amazon Kindle vertreiben.... :-D

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 28.09.12, 18:20   #13 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:29 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.09.12, 18:40   #14 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Die Piratenparteien wurden hauptsächlich von Protestwählern in die Landtage gewählt.
Das stimmt so nicht soweit ich mich erinnere haben in Berlin und im Saarland vor allem Erst- und Nichtwaehler fuer die Piraten gestimmt, dazu kommen noch die von Linken und Gruenen abgewanderten und dann die Protestler.

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Nichtwähler wie zoobyte und Arno Duebel bleiben weiterhin Nichtwähler, weil auch die Piratenpartei bewiesen hat, dass sich die üblichen Machtstrukturen gebildet haben, diesmal allerdings in Rekordzeit.
Kleine Korrektur, ich bin kein Nichtwaehler. Ich gehe waehlen allerdings waehle ich ungueltig und dass ist ein Unterschied.

peace^^

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 01.10.12, 07:05   #15 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:29 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 01.10.12, 07:44   #16 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Deiner Definition nach ist ein Nichtwähler jemand, der in ungültiger Weise wählt. Nichtwaehler können daher - neben den Erst-Wählern - nicht für Piraten gestimmt haben.
Sag mal hast Du den Beitrag den Du zitierst ueberhaupt gelesen ?^^

Zitat:
Zitat von zoobyte
Kleine Korrektur, ich bin kein Nichtwaehler. Ich gehe waehlen allerdings waehle ich ungueltig und dass ist ein Unterschied.
Im uebrigen Nichtwaehler waehlen aus verschiedensten Gruenden nicht, Sie sind desinteressiert an Politik,aus Protest, trauen den Politikern/Parteien nicht, koennen sich nicht entscheiden, fuehlen sich nicht vertreten.
Und ich finde es schon beeindruckend wie viele die Piratenpartei motivieren oder zumindest mobilisieren konnte Sie zu waehlen (z.B. in Berlin).
Das wird aber in Zukunft nicht viel mehr werden, daher muessen die Piraten die aktuellen "Erstis" halten, bei anderen Fischen (Linke,Gruene) und neue Erstis bekommen^^
Sonst gehts wieder bergab so schnell wie es bergauf ging.

Ich bin mal gespannt^^

peace^^

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 01.10.12, 08:22   #17 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:29 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 01.10.12, 08:41   #18 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Ob du ungültig wählst oder gar nicht wählst, hat nicht den selben sondern sogar den gleichen Effekt nämlich gar keinen Einfluss auf die Mandatsverteilung. In diesem Sinn bist du ein Nichtwähler also gleichwertig mit jenem Wähler, der erst gar nicht zur Wahl geht.
Natuerlich macht es einen Unterschied. Ich nehme mein demokratisches Wahlrecht wahr und das wird statistisch extra aufgefuehrt. Ausserdem hat es schon minimale Auswirkungen.
Siehe Ungltig whlen/sich der Stimme enthalten

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Falls du deinen Unmut mit Hilfe eines ungültigen Wahlzettels mitteilen willst, bist du "kein Nichtwaehler" sondern ein Protestwähler.
Allerdings habe ich gar keinen Unmut^^
[/QUOTE]

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 10.10.12, 14:52   #19 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:30 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 10.10.12, 15:26   #20 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
[B][SIZE=5]
Wenn Jan Delay im Spiegel-Interview Christopher Lauer disst, ist das kompletter Schwachsinn, weil die Piraten ja für das bestehende Urheberrecht in modernisierter Form und gegen Link-Torrent-Webseiten und gegen Hoster von illegalem Material sind.
Jan Delay will Lauers Argumente in der Luft zerreissen und outet sich damit als nicht zuhörender Noob der keine Ahnung von der politischen Sprache der Piraten hat
Unsinn, Lauer hat in dem Interview klar gesagt das er Pirate Bay erlauben und die Benutzer entkriminalisieren will aber Kino.to/Megaupload schrotten will weil die durch Werbung etc.. verdienen und fuer Ihn keine Tauschboersen sind.

peace^^

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 11.10.12, 09:07   #21 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:30 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 11.10.12, 20:16   #22 (Permalink) Top
Benutzerbild von zoobyte
Mitglied seit: May 2012
Beiträge: 2.279
zoobyte ist offline
zoobyte
#analyst
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Zitat:
Zitat von lianquesto Beitrag anzeigen
Unsinn, in einem Fernseh-Interview bei klipp&klar bezeichnete Christopher Lauer auch pirate-bay als eine Webseite, die abgeschaltet werden müsste.
Das Fernseh Interview kenn ich nicht, hast Du einen Link dazu ? Bei youtube gibts einige aber ich bin jetzt zu faul mir die alle anzuhoeren^^

Im Spiegel Interview unterscheidet er klar zwischen Megaupload/Kino.to als Boese und Pirate Bay als Gute

Abschalten, Digger

Zitat:
Delay: Websites wie Megaupload von Kim Schmitz oder kino.to sind doch auch abgeschaltet worden.

Lauer: Das sind keine Tauschbörsen. Da werden Musik oder Filme auf eine Website geladen, und Geld verdienen die durch Porno-Werbung. Das ist Mafia.
...
Auf Tauschbörsen wie Pirate Bay gibt es auch Angebote, die ich legal eben nicht kaufen kann. Ich gucke zum Beispiel gerade die amerikanische Zeichentrickserie "Family Guy". Bei iTunes kann man sich die aktuellen Folgen im Original nicht herunterladen, also gehe ich zu Pirate Bay, wo ich die aus dem amerikanischen Fernsehen aufgenommenen Folgen finden kann. Tauschbörsen ermöglichen es den Menschen, Kulturgut auszutauschen. Damit helfen sie unbekannteren Künstlern, ihre Kunst zu verbreiten.
Wuerde nur gern wissen obs stimmt und welches zeitlich aktueller ist^^

peace^^

 

say like the french say bon soir regret a demain
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 12.10.12, 10:17   #23 (Permalink) Top
Benutzerbild von lianquesto
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 93
lianquesto ist offline
lianquesto
Member
 
Vorverurteilung von Marina Weisbands DRM-freien eBook Wir nennen es Politik

Da ich meinen Account nicht löschen kann, lösche ich (fast) alle meine Beiträge.
Nach der Mod-Erfahrung letzes Jahr im Programmierer-Forum und nun im Offtopic-Bereich habe ich erst mal genug von rückwirkenden Regeländerungen und speziellen Regeln für Sockenpuppen.
bye

Geändert von lianquesto (14.10.12 um 11:30 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:57 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ