Willkommen

Navigation


 
Antwort Themen-Optionen
Alt 28.01.13, 23:30   #1 (Permalink)
Benutzerbild von BigBurny
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 99
BigBurny ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Hallo liebe boerseuser,

Ich bin vor einigen Wochen knapp an einer Ampel über Rot abgebogen und dabei leider geblitzt worden. Mittlerweile erhielt ich auch Post mitsamt Passbild von der Stadt.

Die Fakten:

Die Rotzeit betrug 00.77 Sekunden also unter einer Sekunde
Ich bin noch bis März innerhalb der Probezeit
Außerdem bin ich selbst auch Halter des Fahrzeugs
Ich selbst finde das ich auf dem Blitzerfoto nicht eindeutig zu identifizeren bin


Die Konsequenzen, soweit ich sie in Erfahrung bringen konnte: 3 Punkte, Bußgeld in Höhe von 90 Euro, Aufbauseminar (Kosten zwischen 250 - 400 Euro, Stimmt das?), Verlängerung der Probezeit um weitere 2 Jahre

Meine Frage an euch erfahrenere Autofahrer- und fahrerinnen, wie kann ich diese Konsequenzen umgehen? Ich weiß, das jetzt auch einiges kommen wird wie "Du bist erwachsen also trage auch die Verantwortung für dein Handeln" - bitte spart euch das.

1. Auf der Rückseite des Anhörungsbogens habe ich die Möglichkeit einen anderen Fahrzeugführer anzugeben, meine Mutter wäre bereit das ganze auf sich zu nehmen um mir die längere Probezeit und das zusätzlich teure Seminar zu ersparen. Kommt man mit soetwas durch oder ermitteln die Behörden da doch genauer?

2. Habe ich die Möglichkeit den Verstoß nicht zuzugeben, mit welcher Begründung könnte das gelingen? Das ich mich selbst auf dem Foto nicht identifizeren kann(was tatsächlich zutrifft)?


Schonmal Danke wenn ihr bis hierher gelesen habt. Ich hoffe auf einige Untersützung und Hilfe

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 28.01.13, 23:43   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von anonym1000
Mitglied seit: Oct 2008
Beiträge: 15
anonym1000 ist offline
anonym1000
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Dadurch, dass du selbst Halter des Fz bist, hast du keine Chance.
Ansonsten könnte der Halter einfach keine Angaben machen, dann würde es zwar sehr wahrscheinlich ein Fahrtenbuch geben aber das wärs.

Deine Mutter würde ich das nicht auflasten, da das strafbar ist... §164 II StGB (für dich und deine Mutter)

Auch auf das Nichterkennen des Bildes zu pochen bringt gar nichts. Es ist ja offensichtlich, dass du den Konsequenzen entgehen willst, vorallem da du in der Probezeit bist, somit wird dann ein Gutachten eingeholt und dir bewiesen, dass du das bist. Das wird nur immer teurer.

Einzige Möglichkeit ist jetzt mal genau auf den Brief zu schauen, wann die Ordnungswidrigkeit begangen wurde. Wenn die Verjährung bereits eingetreten ist, dann hast du Glück...

Aber auch wenn du es nicht wolltest. Es ist einfach scheiße in der Probezeit bei rot zu fahren. Von demher hast du eine gewisse Ungeeignetheit bewiesen, somit ist es doch ganz gut, dass du noch einmal nachbeschult wirst.

Letztendlich bleib locker...
es gibt schlimmeres.

PS: die Folgen hast du richtig aufgeführt

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
5 Benutzer
   
Alt 29.01.13, 07:22   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von SoVVoS
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 123
SoVVoS ist offline
SoVVoS
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Leb einfach damit...,

da du selbst Fahrzeughalter bist. Ein Versuch die Strafe zu Umgehen oder anzugeben, dass du nicht erkennen kannst wer gefahren ist, wird Zwangsläufig dazu führen das die Behörde anfängt zu Ermitteln und du irgendwann Besuch selbiger bekommst.

Diese bringt dir dann das Foto nochmal in Hochauflösender Qualität mit, auf der du jeden Pickel erkennen kannst und wenn du dann zu diesem Zeitpunkt selbst die Tür aufmachst bring es nichtmal was das noch zu leugnen.

Im übrigen haben sie auch eine schöne Liste vom Einwohnermeldeamt auf der die Addressdaten von Bruder, Mutter, Vater uva. stehen. Wenn sie wollen, finden sie dich. Da sind sie echt Hartnäckig. Sollte das Verfahren dennoch widererwarten eingestellt werden, bekommst du eine Fahrtenbuchauflage (6 Monate bis 2 Jahre).

Dort darfst du dann alles Eintragen... Wann Wer wohingefahren ist. Selbst die Fahrt zum Bäcker um die Ecke usw... was echt Nervig ist. Glaubs mir. Irgendwann musst du dieses dann mal einreichen und sollte die Behörde feststellen, dass das Fahrtenbuch nicht Ordnungsgemäß geführt wurde darfst du nochmal ne schöne Strafe zahlen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 29.01.13, 13:15   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von jensderwitz
Mitglied seit: Jun 2009
Beiträge: 88
jensderwitz ist offline
jensderwitz
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Die Kosten für'ne Nachschulung variieren je nach Bundesland bzw. Region enorm. Mir ist damals (2010) ein ähnliches Malheur passiert, vor Ablauf der Probezeit mit 36km/h zu viel Ausserorts geblitzt, und ich durfte dann auch wieder Beschult werden.
Ärgerlich ist's nur um die Kohle, die Gespräche selbst sind unterhaltsam und locker, die große Moralkeule wird gar nicht geschwungen. Mir kam's am ehesten vor, wie eine bezahlte Selbsthilfegruppe.
In anbetracht dessen find ich's gar nicht so verwerflich, wenn du versuchst, um das Seminar rumzukommen. Das Problem, das ich dabei sehe ist, dass du der Fahrzeughalter bist. Folglich musst du jemanden mit 'ner Falschaussage beschuldigen bzw. sich jemand in deinem Namen stellen. Wenn das raus kommt, dann brennt der Baum wesentlich mehr, als 'ne Nachschulung. Dementsprechend würd ich s nicht riskieren, da ist das Risiko zu hoch.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 29.01.13, 15:02   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von bazix
Mitglied seit: Jun 2010
Beiträge: 6
bazix ist offline
bazix
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Ich rate dir/euch nur nochmal zu recherchieren wie es mit der "Schuldübernahme" aussieht. Habe mal gehört, es ist "besser", wenn deine Mutter die Schuld auf sich nimmt, weil sie dann die Schuld auf sich nimmt für einen Verstoß den sie gar nicht begangen ist. Dies ist (evtl. war) eine rechtliche Grauzon für die man nicht belangt werden konnte. (Stichwort: Studenten, die Fahrverbote auf sich nehmen gegen Bezahlung)
Wenn du sie nämlich als Fahrer/in angibst kann es blöd ausgehen.
Zitiere nur das, was ich mal gesehen/gehört hatte, ist schon ne weile her also kein Gewähr.
Nur damit ihr euch nicht in noch größere Schwierigkeiten bringt..

Viel Glück

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 29.01.13, 15:55   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von Orgg
Mitglied seit: Aug 2011
Beiträge: 1
Orgg ist offline
Orgg
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

mh, man könnte versuchen Widerspruch einzulegen mit der Begründung, dass du geniest hättest, somit wär es eigentlich Menschliches Versagen und es wäre für jeden gut nachvollziehbar - mit geschlossenen Augen nimmt man Ampel ziemlich schlecht war. :-D

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 29.01.13, 23:13   #7 (Permalink) Top
Benutzerbild von anonym1000
Mitglied seit: Oct 2008
Beiträge: 15
anonym1000 ist offline
anonym1000
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Bei Ordnungswidrigkeiten kommt es auf einen Vorsatz nicht an.
Nur mit ganz besonderen Begründungen darf man Owis begehen ohne belangt zu werden bspw. um ein Notarztfahezeug besser durchzulassen!

Geändert von Bob (30.01.13 um 22:59 Uhr). Grund: Bitte keine unnötigen Vollzitate verwenden.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.13, 18:41   #8 (Permalink) Top
Benutzerbild von Intelatominside
Mitglied seit: Oct 2011
Beiträge: 343
Intelatominside ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Ich würde es ganz ehrlich probieren, vorrausgesetzt deine Mutter macht da mit. Es ist ganz einfach billiger.

Dreistigkeit zahlt sich aus^^

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.13, 23:12   #9 (Permalink) Top
Benutzerbild von BigBurny
Threadstarter
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 99
BigBurny ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Erstmal besten dank für die hilfreichen Antworten

Ich möchte das Vergehen auch nicht schön reden, weil es an sich nichts weiter als eine naive Dummheit war die ich inzwischen auch selbstkritisch so einsehe, hauptsächlich ist es das Geld das mir schmerzlich wehtut, summa summarum ca. 500 Euro sind in meiner Situation echt heftig.


Also sieht es so aus als das der Versuch meine Mutter das Malheur übernehmen zu lassen nur schief gehen kann? Oder kann man unter Umständen (welchen Umständen?) damit durchkommen?


Die Verjährungsfrist beträgt soweit ich weiß 3 Monate. Kann ich das Ermittlungsverfahren eventuell herauszögern um diese 3 Monate ablaufen zu lassen? Vielleicht indem ich darum bitte mir weitere Bilder zu schicken, da ich mich wie gesagt nicht eindeutig identifizieren kann?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 30.01.13, 23:20   #10 (Permalink) Top
Benutzerbild von hacker1
Mitglied seit: Jan 2009
Beiträge: 1.126
hacker1 ist offline
hacker1
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Wenn es um Punkte geht, dann wird meistens genau hingeschaut. Dann sollte man auf dem Foto schon eher deine Mutter, als dich erkennen können

Wie siehtst denn mit einem Anwalt aus? Also da sehe ich die besten Chancen, wenn du wirklich dagegen vorgehen willst.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 31.01.13, 00:12   #11 (Permalink) Top
Benutzerbild von Newbiels
Mitglied seit: Jul 2010
Beiträge: 134
Newbiels ist offline
Newbiels
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

X x

Geändert von Newbiels (27.07.13 um 16:06 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
2 Benutzer
   
Alt 31.01.13, 15:41   #12 (Permalink) Top
Benutzerbild von richard.alpert
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 65
richard.alpert ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Sorry, was ist das für ein Drama. Die Regel ist doch klar, wer über Rot fährt und geblitztdingst wird ist weg vom Fenster. Schade um die Kohle da noch Probezeit, aber die Lektion wirst du nicht vergessen.

Oder, wenn du einen Super Anwalt hast und der das Foto so wie du als nicht eindeutig erkennbar sieht, und wenn dieser Super Anwalt das für lau macht weil man sich ja schon sooooo lange kennt, dann könntest du vielleicht eine Chance haben.

Aber ansonsten, Augen zu und durch, sicher nicht das was du hören/lesen willst, aber alles andere ist Spekulation und Hoffnung auf ein anderes aber ohnehin festgelegte Ende dieser Geschichte.

Richard.

 

Gestern war Heute noch Morgen.
Böhse Onkelz
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 01.02.13, 19:20   #13 (Permalink) Top
Benutzerbild von anonym1000
Mitglied seit: Oct 2008
Beiträge: 15
anonym1000 ist offline
anonym1000
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Also ich kann dir nur raten, probiere es keinesfalls. Die Konsequenzen werden viel größer sein. Die Chance geht gegen 0. Die sehen auf dem Foto in guter Qualität, dass das nicht deine Mutter ist. Außerdem wird deine Mutter auch Konsequenzen zu erwarten haben. Wenn deine Mutter die Halterin gewesen wäre, hätte ich gesagt sie soll einffach das Geld zahlen, dann kannst du hoffen. Dadurch dass du Halter bist, hoffe ich für dich, dass du es sein lässt.

Grüße

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Alt 02.02.13, 20:19   #14 (Permalink) Top
Benutzerbild von Driver.007
Mitglied seit: Jan 2013
Beiträge: 4
Driver.007 ist offline
Driver.007
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Zitat:
Zitat von BigBurny Beitrag anzeigen

1. Auf der Rückseite des Anhörungsbogens habe ich die Möglichkeit einen anderen Fahrzeugführer anzugeben, meine Mutter wäre bereit das ganze auf sich zu nehmen um mir die längere Probezeit und das zusätzlich teure Seminar zu ersparen. Kommt man mit soetwas durch oder ermitteln die Behörden da doch genauer?

2. Habe ich die Möglichkeit den Verstoß nicht zuzugeben, mit welcher Begründung könnte das gelingen? Das ich mich selbst auf dem Foto nicht identifizeren kann(was tatsächlich zutrifft)?


Schonmal Danke wenn ihr bis hierher gelesen habt. Ich hoffe auf einige Untersützung und Hilfe
Hallo erst ma,
Was kann man tun, mir ist auch sowas ähnliches passiert, man kann die Strafe nur mit Hilfe eines Anwalt nur auf längere zeit ca. 1jahr raushalndeln, wenn du zum Beispiel deinem Führerschein abhängig bist wegen Beruf usw.. Und danach ganz normal Strafe zahlen oder absitzen Seminare machen...

*rotgänger leben länger*

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 14.02.13, 12:25   #15 (Permalink) Top
Benutzerbild von BigBurny
Threadstarter
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 99
BigBurny ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

War natürlich zu erwarten das es auch hier einige Zeigefingererhebende Moralisten gibt, die es sich einfach nicht nehmen lassen mich aufgrund dieses Threads abzuurteilen. Darauf werde ich nicht weiter eingehen, pure Zeitverschwendung.

Wie dem auch sei, ich habe das Vergehen inzwischen eingeräumt und auch schon den Bescheid mit Zahlungsaufforderung erhalten, sogar nochmal absurde 20 Euro Verfahrenskosten oben drauf, naja..

Aber von dem Aufbauseminar und der Verlängerung der Probezeit war in dem Schreiben keine Rede. Ist dafür eine andere Stelle zuständig? Oder habe ich tatsächlich Glück gehabt?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 14.02.13, 12:40   #16 (Permalink) Top
Benutzerbild von Kilja
Mitglied seit: Nov 2008
Beiträge: 249
Kilja ist offline
Kilja
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Naja ist sehr doof gelaufen bei dir.

nen Kumpel wurde dafür auf ner Starße wo man 100 fahren darf mit 160 geblitzt

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 14.02.13, 21:37   #17 (Permalink) Top
Benutzerbild von SoVVoS
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 123
SoVVoS ist offline
SoVVoS
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Zitat:
Zitat von BigBurny Beitrag anzeigen
Aber von dem Aufbauseminar und der Verlängerung der Probezeit war in dem Schreiben keine Rede. Ist dafür eine andere Stelle zuständig? Oder habe ich tatsächlich Glück gehabt?
Die Probezeit können sie nur in Flensburg sehen. Wenn deine Punkte dort ankommen, dann wirst du nochmal gesondert Post bekommen. Glaub mir du kommst nicht drum rum.

btw: Polizisten können auch nicht sehen ob du nen Führerschein hast, die sehen nur wenn er dir weggenommen wurde, und sie es abfragen

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 14.02.13, 23:34   #18 (Permalink) Top
Benutzerbild von eurobi
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 52
eurobi ist offline
eurobi
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

schau mal im netz nach da gibt es so viele Foren die es für Geld machen deine strafe zu übernehmen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 15.02.13, 01:38   #19 (Permalink) Top
Benutzerbild von papaace
Mitglied seit: Aug 2010
Beiträge: 525
papaace ist offline
papaace
Member
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Toleranzgrenze ist 1 Sekunde, du warst darunter. Sag du bist mit der zulässigen
Höchstgeschwindigkeit innerhalb einer geschlossenen Ortschaft gefahren bist, also 50 km/h.
Kannst dann einen schönen Rechner nehmen wie hier
Formel Anhalteweg berechnen
falls du in Mathe nicht gut bist und sagen, hättest du eine normale Bremsung oder eine Gefahrenbremsung hingelegt wäre es gut möglich gewesen das du mitten auf der Kreuzung oder sonst wo gestanden hättest. Folglich hattest du keine andere Wahl als weiter zu fahren.

Soweit in der Theorie

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 18.04.13, 22:10   #20 (Permalink) Top
Benutzerbild von BigBurny
Threadstarter
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 99
BigBurny ist offline
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

So einmal muss ich mich hier doch nochmal zur Wort melden.

Es ist leider alles genauso eingetroffen wie ihr es gesagt habt, mit ordentlicher Verspätung ist jetzt auch noch der Brief vom örtlichen Verkehrsamt mit der Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar und der Verlängerung der Probezeit eingetrudelt...

Wie teuer wird das Seminar denn etwa und aus wievielen Sitzungen besteht es? Wer weiß was oder kann mir vielleicht aus eigener Erfahrung berichten wie der ganze Spaß abläuft?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 18.04.13, 23:48   #21 (Permalink) Top
Benutzerbild von DigiZ
Mitglied seit: Apr 2011
Beiträge: 5.101
DigiZ ist offline
DigiZ
Mod a.D.
 
Geblitzt worden - Was kann man tun?

Ist zwar ein älterer Beitrag, aber genaue Preise wirst du wohl in der Fahrschule erfahren.

Zitat:
Aufbauseminare werden von hierzu besonders zugelassenen Fahrschulen durchgeführt. Die Kosten hierfür liegen zwischen 250 und 400 Euro. In den Seminaren werden die begangenen Verkehrsdelikte besprochen. Ferner wird der Versuch unternommen, künftiges verkehrsgerechtes Verhalten zu vermitteln. Die Nachschulung dauert insgesamt neun Stunden, üblicherweise aufgeteilt in vier Blöcke zu 135 Minuten. Zum Aufbauseminar gehört auch eine Fahrprobe, die mit dem Fahrschullehrer durchgeführt wird. Eine irgendwie geartete Prüfung muss nicht abgelegt werden. Über die Teilnahme an der Nachschulung wird eine Teilnahmebescheinigung erteilt. Wird diese der Führerscheinstelle fristgerecht vorgelegt, wird die Fahrerlaubnis wieder erteilt.
Quelle: Fhrerschein auf Probe bei Verfehlungen whrend der Probezeit gibt es keine Gnade

 

★★★★ Moderatoren spammen nicht! Sie zeigen Präsenz!★★★★
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ