Willkommen

Navigation


 
Antwort Themen-Optionen
Alt 22.10.11, 09:21   #1 (Permalink)
Benutzerbild von w2o3
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 60
w2o3 ist offline
w2o3
Member
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

Hallo an die Runde,

wie der Betreff es schon vermuten läßt, versuche ich zZ ein 3D Film, welcher über 3,...GB groß ist, auf eine FAT32 formatierte Festplatte zu bringen, leider bisher ohne Erfolg.
Eine Umformatierung auf NTFS ist nicht möglich, da mein Panasonic VT30 und der Pioneer Blu Ray nur FAT32 am USB / SD Port akzeptieren.

Nun habe ich versucht den Film Gran Canyon mit Rucksack (MAC) zu splitten, was problemlos funktionierte, die Teile erfolgreich auf die FAT32 kopiert und wollte diese wieder zusammenführen, was leider mit einem Fehler quittiert wurde.

Nun zu meiner Frage, wie bringt ihr zBp MKVs usw zum abspielen auf Geräte, welche NUR FAT32 akzeptieren?
Splittet ihr diese so wie ich und setzt sie wieder zusammen?
Und wenn ja, welche Software verwendet ihr?
Vorzugsweise bitte MAC aber unter Bootcamp kann ich auch mit Windows Software arbeiten, dass wäre auch nicht das Problem.
Oder habt ihr eine ganz andere Arbeitsweise?

Ich freue mich über jede flotte und positive Antwort, denn ich würde heut Abend gern mal mein ersten 3D Film anschauen.

VG und Danke Vorab

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 22.10.11, 09:34   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von Bierdieb
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 841
Bierdieb ist offline
Bierdieb
Verehrer des güldenen Glücks
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

wie du selbst schon sagst kann fat32 keine dateien verwalten die größer als 4gb sind. also ist es doch absolut logisch das ein zusammensetzen von einzelteilen auch nich klappt wenn das ergebnis größer als 4gb ist.
also lad entweder kleinere releases, konvertiere sie selbst runter oder lass den film in 2 - 3 teile gesplittet.

was ist das denn überhaupt für ein schlechter bluray player wenn der nur fat32 kann. eigentlich jede mkv hat doch wesentlich mehr als 4gb. über sowas müssen entwickler doch nachdenken oh man

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 22.10.11, 09:50   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von w2o3
Threadstarter
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 60
w2o3 ist offline
w2o3
Member
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

es doch absolut logisch das ein zusammensetzen von einzelteilen auch nich klappt wenn das ergebnis größer als 4gb ist.

Hmmm... Bin ich blöd! Denkfehler. Danke

Es ist der Pioneer BDP 140. Ich glaube er kann MKV von NTFS wird nichts beschrieben. Ich probiere es nochmal aber vielen lieben Dank bis hierher.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 20.12.11, 00:15   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von hummel2011
Mitglied seit: Jul 2011
Beiträge: 59
hummel2011 ist offline
hummel2011
Banned
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

Der VT30 von Panasonic ist kein BD Player. Das ist ein, ansonsten absolut genialer, NeoPlasma TV, mit nem USB-Port.
Hätte ich mir fast gekauft.

Problem: Panasonic unterstützt keine NTFS Datenträger. Sicherlich auch mit dem Hintergedanken, es niemanden zu ermöglichen, die "raubkopierten" MKV abzuspielen, da diese selten kleiner als 4GB sind.
Also kein Kopierschutz usw. sondern einfach nur über das Dateisystem beschränkt. Wer Lust hat, seine Filme in mehrere Dateien kleines als 4 GB zu splitten und die sich dann nacheinander anzuschauen, bitte...

MKV soll er ausdrücklich abspielen.

Nein, ich möchte NICHT über den Begriff "Raubkopie" mit all seinen lustigen Abwandlungen wie Sicherungskopie etc. bla bla reden.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 20.12.11, 00:45   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von hypnoseben
Mitglied seit: Feb 2010
Beiträge: 113
hypnoseben ist offline
hypnoseben
Member
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

und wozu ist dan ein usb anschluss dran was denken die den was ich damit machen will, selbst ein normale dvd hat teielweise mehr als 4gb wen sie den nicht extra umgewandelt wurde.
Wen ich andere filme gucke die unter 4gb sind ist das für die ok sind ja nicht schützens werd? man man diese dähmlichen hersteler.

ausr erliche leute zu ärgern bringt kopier schutz eh nix den spätestens nach nem halben jahr wurde bisher alles irgendwie ausgetrigst manche sachen sogar schon im erscheinungs monat

ps er ünterstuzt ja mkv wen die wirkich wolten das man keine filme guckt sondern nur seine urlaubs bilder und co dan haten die
den so gemacht das er nur jpg und co abspielt ales andere ergibt wenig sin

Geändert von hypnoseben (20.12.11 um 00:56 Uhr).
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Alt 20.12.11, 11:10   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von Executor768
Mitglied seit: Oct 2010
Beiträge: 1
Executor768 ist offline
Executor768
Member
 
Filme über 4GB auf FAT32 kopieren?

hast du schon mal versucht deine Festplatte in fat64 zu formatieren? das kann sowohl mac als auch Mindows lesen und schreiben. nur linux tut sich damit zur zeit recht schwer. evt kann ja aber dein fernseher damit umgehen

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
4gb datei passt nicht auf Fat32 HDD? Einsteiger
Kann man Spiele über Wii auf NTFS kopieren? Wii / Wii-U
Möchte Filme von Blu-Rays auf PC kopieren Videobearbeitung


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:08 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ