Willkommen

Navigation


 
Thema geschlossen Themen-Optionen
Alt 22.06.10, 11:38   #1 (Permalink)
Benutzerbild von timtomi
Mitglied seit: Jun 2010
Beiträge: 3
timtomi ist offline
timtomi
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

habe heute eine Abmahnung von den Rechtsanwälten Nümann und Lang, via email, erhalten.
Und würd mich freuen wenn mir jemand nen rat wüsste wie genau ich jetzt vorgehen soll.


hier nun der inhalt der email
geXte stellen sind von mir geändert, bei ip adresse stand wirklich nicht


Sehr geehrte(r) XXX XXx,

in obiger Angelegenheit zeigen wir die anwaltliche Vertretung und Interessenwahrung der Firma Videorama GmbH, Münchener Str. 63, 45145 Essen, an.

Gegenstand unserer Beauftragung ist eine von Ihrem Internetanschluß aus im sogenannten Peer-to-Peer-Netzwerk begangene Urheberrechtsverletzung an Werken unseres Mandanten. Unser Mandant ist Inhaber der ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte im Sinne der §§ 15ff UrhG bzw. § 31 UrhG an diesen Werken, bei denen es sich um geschützte Werke gemäß § 2 Abs 1 Nr. 1 UrhG handelt.

Durch das Herunterladen urherberrechtlich geschützer Werke haben sie sich laut § 106 Abs 1 UrhG i.V. mit §§ 15,17,19 Abs. 2 pp UrhG nachweislich strafbar gemacht.

Unsere Mandantschaft arbeitet mit einem Antipiracy-Unternehmen zusammen, das die einschlägigen Tauschbörsen im Internet technisch beobachtet und die IP-Adresse von Verletzern feststellt und dokumentiert. Für ihren Anschluss sind mehrere Downloads von pornografischen Videomaterial und musikalischen Werken dokumentiert worden.

Aufgrund dieser Daten wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft am Firmensitz unseres Mandanten Strafanzeige gegen Sie gestellt. Die Staatsanwaltschaft hat hierauf ihren Provider, welcher sich aus der IP-Adresse erkennen lässt, aufgefordert, den der festgestellten IP-Adresse zugehörigen Telefon-/Internetanschluss mitzuteilen. Durch Akteneinsicht in die staatsanwaltliche Ermittlungsakte sind wir an folgende Daten gelangt:


XXX,XXXXX X XXXX XX.

Ihre IP Adresse zum Tatzeitpunkt:

Ihre E-Mail Adresse: XXXX@XXXXXX.XXX

Wir möchten Sie darauf hinweisen das die Staatsanwaltschaft Essen großes Interesse daran hat, jeden Nutzer gerade bei pornografischen Material und musikalischen Werken genau zu überprüfen. Wir sind deshalb verpflichtet ihre Ermittlungsakte bis zum 29.06.2010 der Staatswanltschaft Essen zurückzusenden.

Genau aus diesem Grund unterbreitet unsere Kanzlei ihnen nun folgendes Angebot:
Um weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und anderen offiziellen Unannehmlichkeiten wie Hausdurchsuchungen, Gerichtsterminen aus dem Weg zu gehen, gestatten wir ihnen den Schadensersatzanspruch unseres Mandanten vollständig anonym zu bezahlen. Wenn sie anonym bezahlen garantiert unser Mandant der Staatsanwaltschaft mitzuteilen das der Schadensersatzanspruch irrtümlich gegen sie gerichtet worden ist, und alle Ansprüche gegen Sie fallen gelassen werden sollen. Wenn die Staatsanwaltschaft keinen Auftrag hat kann sie auch nicht tätig werden!

Wir bitten sie deshalb den Schadensersatzanspruch von 100 Euro bis zum 29.06.2010 sicher und unkompliziert mit einer Paysafecard zu bezahlen. Eine Paysafecard ist die sicherste Bezahlmethode im Internet und für jeden Bürger anonym an Tankstellen, Kiosken etc. zu erwerben. Weitere Informationen zum PaySafeCard-Verfahren erhalten Sie unter: Entdecke die Prepaid-Lösung fürs Internet : paysafecard.com. Senden Sie uns den 16-stelligen Pin-Code der 100 Euro Paysafecard an folgende E-Mailadresse zahlung@neumann-lang.info

Geben Sie bei Ihre Zahlung bitte das Aktenzeichen XXXXXX an

Sollten sie diesen Bezahlvorgang ablehnen bzw. wir bis zur angesetzten Frist keinen 16- stelligen Paysafecard PIN-Code im Wert von 100 Euro erhalten haben, wird der Schadensersatzanspruch offiziell aufrecht erhalten und das Ermittlungsverfahren mit allen Konsequenzen wird eingeleitet. Sie erhalten dieses Schreiben daraufhin nochmals auf dem normalen Postweg.

Mit freundlichen Grüßen,
NÜMANN + LANG – Rechtsanwälte

NÜMANN + LANG Rechtsanwälte- Peter Nümann - Nico Arfmann -Kriegsstraße 45, D-76133 Karlsruhe - E-Mail Info@neumann-lang.info -Telefon +49 721 570 40 93-0 - Bankverbindung Sparkasse Regensburg Konto Nr 8 40 10 11 55 Bankleitzahl 750 500 00 - Internet NÜMANN+LANG Rechtsanwälte Karlsruhe Frankfurt - Home

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 11:42   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von Supernorbi
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 118
Supernorbi ist offline
Supernorbi
Banned
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

lol via email = ignore

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 11:47   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von Anthrax
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 5.024
Anthrax ist offline
Anthrax
Audiophil!
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Natürlich, der Schadensersatz soll via Paysafecard geleistet werden

Einfach ignorieren, 100%ig ein Fake.

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 11:49   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von timtomi
Threadstarter
Mitglied seit: Jun 2010
Beiträge: 3
timtomi ist offline
timtomi
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Jut. Das paysafecard dinges hatte mich auch stutzig gemacht

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 11:53   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von pac2k6
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 4
pac2k6 ist offline
pac2k6
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Ihrgendwie macht das ganze kein Sinn, die Domain bei der Email Adresse ist eine andere als die Website. info@NEUmann-lang.INFO auf der Internetadresse von NUEmann-lang.DE ist di Email info@NUEmann-lang.DE angegeben.
Das merkwürdigste jedoch, die Domain neumann-lang.info ist gar nicht registriert ??

Also Geld per Mail anfordern wird keine Anwaltskanzlei, die Email adresse bekommt man auch idR nicht vom Provider, auch merkwürdig das sie wenn sie die Daten vom Provider angeblich schon haben keine Adressedaten von dir haben ?
Dazu kommt, wenn Strafanzeige bereits gestellt wurde, kann man die auch nicht mehr zurück ziehen, da du ja eine Straftat begangen hast und es somit im öffentlichen Interesse läge zu ermitteln. Ich denke nicht das es ernst zu nehmen ist, die wollen dir nur druck machen das du bezahlst, das ja keiner erfahren tut das du Pornos ziehst ^^

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 11:57   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von timtomi
Threadstarter
Mitglied seit: Jun 2010
Beiträge: 3
timtomi ist offline
timtomi
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Zitat:
Zitat von pac2k6 Beitrag anzeigen
das sie wenn sie die Daten vom Provider angeblich schon haben keine Adressedaten von dir haben ?
Na die adresse stand in der mail schon drin. Sind die ganzen XXX,XXXXX X XXXX XX. über "Ihre IP Adresse zum Tatzeitpunkt: "

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 12:03   #7 (Permalink) Top
Benutzerbild von Ivanhoe500
Mitglied seit: Dec 2009
Beiträge: 117
Ivanhoe500 ist offline
Ivanhoe500
Pirate of LeGaLiZeD
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Selten so gelacht!

Das ist nur Bauernfängerei.

Vergiß und mach Dir keinen Plan.

Eine "seriöse" Abmahnung kommt immer via Einschreiben und garantiert nicht mit Paypafecard!

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 12:45   #8 (Permalink) Top
Benutzerbild von NightWolf90
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 128
NightWolf90 ist offline
NightWolf90
Savior
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

noch was: auf der webseite der Kanzlei:

Zitat:
Gefälschte Abmahnungen per Email im Umlauf

Aktuell werden per Email vermeintliche Abmahnungen
der Kanzlei NÜMANN+LANG versendet.

Die Emails mit der Absenderadresse „ info@nuemann-lang.net
stammen nicht uns. Es handelt sich um einen Betrugsversuch
(Phishing). Die Polizei ist bereits informiert.

In den Emails, die angeblich für eine Firma Videorama GmbH
aus Esssen versendet werden, wird zur Zahlung eines Betrages
von 100 € über Paysafecard aufgefordert. Wir empfehlen drin-
gend, auf die Email nicht zu reagieren und keinerlei Zahlung zu leisten.
also soviel dazu!

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 13:10   #9 (Permalink) Top
Benutzerbild von Konga
Mitglied seit: Jun 2009
Beiträge: 58
Konga ist offline
Konga
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten


Generell sei aber gesagt, dass für Abmahnungen (wie übrigens auch für Unterlassungserklärungen) Formfreiheit herrscht. Das bedeutet, dass sie auch per Email oder mündlich überbracht werden können.
Mit der Beweisbarkeit ist das natürlich dann etwas ganz anderes...

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 15:13   #10 (Permalink) Top
Benutzerbild von napfkrapfen
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 9
napfkrapfen ist offline
napfkrapfen
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Ich hab heute die gleiche E-Mail bekommen! Die war aber direkt im Spam-Ordner. Gut das ich hier auf den Thread gestoßen bin. Wollte schon meinen Anwalt anrufen. ^^

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 16:25   #11 (Permalink) Top
Benutzerbild von fierstmucky
Mitglied seit: May 2010
Beiträge: 6
fierstmucky ist offline
fierstmucky
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Hallo an alle

Habe heute auch diese e-Mail bekommen ..
---------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte(r) xxxx xxxx,

in obiger Angelegenheit zeigen wir die anwaltliche Vertretung und Interessenwahrung der Firma Videorama GmbH, Münchener Str. 63, 45145 Essen, an.

Gegenstand unserer Beauftragung ist eine von Ihrem Internetanschluß aus im sogenannten Peer-to-Peer-Netzwerk begangene Urheberrechtsverletzung an Werken unseres Mandanten. Unser Mandant ist Inhaber der ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte im Sinne der §§ 15ff UrhG bzw. § 31 UrhG an diesen Werken, bei denen es sich um geschützte Werke gemäß § 2 Abs 1 Nr. 1 UrhG handelt.

Durch das Herunterladen urherberrechtlich geschützer Werke haben sie sich laut § 106 Abs 1 UrhG i.V. mit §§ 15,17,19 Abs. 2 pp UrhG nachweislich strafbar gemacht.

Unsere Mandantschaft arbeitet mit einem Antipiracy-Unternehmen zusammen, das die einschlägigen Tauschbörsen im Internet technisch beobachtet und die IP-Adresse von Verletzern feststellt und dokumentiert. Für ihren Anschluss sind mehrere Downloads von pornografischen Videomaterial und musikalischen Werken dokumentiert worden.

Aufgrund dieser Daten wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft am Firmensitz unseres Mandanten Strafanzeige gegen Sie gestellt. Die Staatsanwaltschaft hat hierauf ihren Provider, welcher sich aus der IP-Adresse erkennen lässt, aufgefordert, den der festgestellten IP-Adresse zugehörigen Telefon-/Internetanschluss mitzuteilen. Durch Akteneinsicht in die staatsanwaltliche Ermittlungsakte sind wir an folgende Daten gelangt:


xxxxxxx (Name und Adresse).

Ihre IP Adresse zum Tatzeitpunkt:

Ihre E-Mail Adresse: xxxx@xxxxx.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen das die Staatsanwaltschaft Essen großes Interesse daran hat, jeden Nutzer gerade bei pornografischen Material und musikalischen Werken genau zu überprüfen. Wir sind deshalb verpflichtet ihre Ermittlungsakte bis zum 29.06.2010 der Staatswanltschaft Essen zurückzusenden.

Genau aus diesem Grund unterbreitet unsere Kanzlei ihnen nun folgendes Angebot:
Um weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und anderen offiziellen Unannehmlichkeiten wie Hausdurchsuchungen, Gerichtsterminen aus dem Weg zu gehen, gestatten wir ihnen den Schadensersatzanspruch unseres Mandanten vollständig anonym zu bezahlen. Wenn sie anonym bezahlen garantiert unser Mandant der Staatsanwaltschaft mitzuteilen das der Schadensersatzanspruch irrtümlich gegen sie gerichtet worden ist, und alle Ansprüche gegen Sie fallen gelassen werden sollen. Wenn die Staatsanwaltschaft keinen Auftrag hat kann sie auch nicht tätig werden!

Wir bitten sie deshalb den Schadensersatzanspruch von 100 Euro bis zum 29.06.2010 sicher und unkompliziert mit einer Paysafecard zu bezahlen. Eine Paysafecard ist die sicherste Bezahlmethode im Internet und für jeden Bürger anonym an Tankstellen, Kiosken etc. zu erwerben. Weitere Informationen zum PaySafeCard-Verfahren erhalten Sie unter: Entdecke die Prepaid-Lösung fürs Internet : paysafecard.com. Senden Sie uns den 16-stelligen Pin-Code der 100 Euro Paysafecard an folgende E-Mailadresse zahlung@neumann-lang.info

Geben Sie bei Ihre Zahlung bitte das Aktenzeichen : xxx/xxxG an

Sollten sie diesen Bezahlvorgang ablehnen bzw. wir bis zur angesetzten Frist keinen 16- stelligen Paysafecard PIN-Code im Wert von 100 Euro erhalten haben, wird der Schadensersatzanspruch offiziell aufrecht erhalten und das Ermittlungsverfahren mit allen Konsequenzen wird eingeleitet. Sie erhalten dieses Schreiben daraufhin nochmals auf dem normalen Postweg.

Mit freundlichen Grüßen,
NÜMANN + LANG – Rechtsanwälte

NÜMANN + LANG Rechtsanwälte- Peter Nümann - Nico Arfmann -Kriegsstraße 45, D-76133 Karlsruhe - E-Mail Info@neumann-lang.info -Telefon +49 721 570 40 93-0 - Bankverbindung Sparkasse Regensburg Konto Nr 8 40 10 11 55 Bankleitzahl 750 500 00 - Internet NÜMANN+LANG Rechtsanwälte Karlsruhe Frankfurt - Home

-----------------------------------------------------------------

Finde ich auch seltsam das bezahlen mit Paysavecard
Und ausser das sich die eMail Adresse von xxxx.NET auf xxxx.INFO geändert hat, scheint alles gleich zu sein.

scheint wirklich ne neue Abzockmethode zu sein.
Nur wo haben die meinen Namen, eMail und meine Adresse her?
Bei der IP Adresse ist nur ein leeres Feld. Sehr seltsam.

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 16:32   #12 (Permalink) Top
Benutzerbild von Bewah
Mitglied seit: Oct 2009
Beiträge: 341
Bewah ist offline
Bewah
Biker for life
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Evtl. seit ihr auf irgendwelchen Sozialen Netzwerken angemeldet, dort kann man ja sehr leicht E-Mail und co "Herausfischen".

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 16:35   #13 (Permalink) Top
Benutzerbild von fierstmucky
Mitglied seit: May 2010
Beiträge: 6
fierstmucky ist offline
fierstmucky
Member
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Eigentlich nur auf WKW. Aber dort habe ich eine andere eMailadresse.

Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 16:45   #14 (Permalink) Top
Benutzerbild von Fale
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 850
Fale ist offline
Fale
Phoenix From The Ashes
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Zitat:
Wir bitten sie deshalb den Schadensersatzanspruch von 100 Euro bis zum 29.06.2010 sicher und unkompliziert mit einer Paysafecard zu bezahlen.
Oh mein Gott, selten so gelacht xD

Aber es wird vermutlich so einige Leute geben, die das glauben (werden)

...Paysafecard...

Greetz Fale

 

*|If you want to be the best, you have to beat the best! - thank you jOker, I will try hard!|*
Beitrag melden
   
Alt 22.06.10, 17:33   #15 (Permalink) Top
Benutzerbild von Krawummska
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 4.200
Krawummska ist offline
Krawummska
Senior Partner
 
Abmahnung von Nümann und Lang erhalten

Zitat:
Zitat von NightWolf90 Beitrag anzeigen
Gefälschte Abmahnungen per Email im Umlauf

Aktuell werden per Email vermeintliche Abmahnungen
der Kanzlei NÜMANN+LANG versendet.

Die Emails mit der Absenderadresse „ info@nuemann-lang.net
stammen nicht uns. Es handelt sich um einen Betrugsversuch
(Phishing). Die Polizei ist bereits informiert.

In den Emails, die angeblich für eine Firma Videorama GmbH
aus Esssen versendet werden, wird zur Zahlung eines Betrages
von 100 € über Paysafecard aufgefordert. Wir empfehlen drin-
gend, auf die Email nicht zu reagieren und keinerlei Zahlung zu leisten.
Ein schönes Schlusswort.
Denke, mehr muss dazu nicht gesagt werden.

closed

 

Winners don't make excuses when the other side plays the game.
Beitrag melden
   
Thema geschlossen


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Suche Time for Dreams: Schiller, Lang Lang Suche Musik
Lang Lang - Live at Carnegie Hall DVD5 Konzerte


Themen-Optionen



Jetzt registrieren


Registrieren | Moderatoren | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2008 - 2014 BoerseBZ